Samstag, 7. August 2010

step by step "gerade Nähte"

Um Nähte so gerade wie möglich zu steppen, gibt es folgenden Trick:
Ein Maßband unter den Nähfuss legen und durch Absenken des Nähfusses fixieren. Nun die gewünschte Nahtzugabe (oder die auf der Stichplatte eingezeichneten Maße) mit einfachem Malerkrepp auf den Anschiebetisch verlängern. Dabei darauf achten, dass das Malerkrepp gerade aufgeklebt wird. Da der Anschiebetisch beim Freiarm-Nähen herausgeschoben wird und die Spulenöffnung zum Fadenwechsel frei zugänglich sein muss, darf das Malerkrepp nicht darüber geklebt werden.  


Nun kann die Kante des Malerkrepps als Führungshilfe des Stoffes verwendet werden. Vorbei die Zeiten krummer Nähte!


1 Kommentar:

  1. Toller Tipp, vielen Dank! Besonders für einen Anfänger wie mich, der sich ständig mit geraden Nähten qualt...

    Viele Grüße Barbara

    AntwortenLöschen