Donnerstag, 7. April 2011

Saunakilt tutorial

Heute in Zitronengelb: Ein Wohlfühl-Tutorial.


Auch als nicht Schotte macht man in der Sauna oder im Schwimmbad mit einem solchen Kilt eine gute Figur. Vorallem wenn man mit Kind und tausend Taschen bewaffnet aus der Dusche kommt. Man braucht lediglich Frotteestoff, 30cm breites Gummiband und einen passenden Klettverschluss (Alternativ auch Druckknöpfe).


Ich habe eine Breite von 1,25m zugeschnitten. Generell gilt aber 1 1/2x Brustumfang (Naht- und Saumzugaben nicht vergessen). Zunächst die später oben liegende Seitenkante versäubern, einfach oder doppelt umschlagen und feststeppen. Um die Seite, die später unter der rechten Achsel liegen wird nicht zu dick werden zu lassen (die Erprobung zeigt, dass das sehr unangenehm werden kann), empfehle ich diese nur zu versäubern. 


Jetzt gehts an den oberen Saum. Die Kante doppelt umgeschlagen und einen 5cm breiten Saum heften. Schmalkantig oben und unten feststeppen. Da das Gummiband in diesen Saum eingeführt wird, bleiben die Enden des Saumes geöffnet. Es entsteht also eine Art Tunnel.


Jetzt könnte es etwas knifflig werden, das Gummiband wird eingesetzt. Von den Außenkanten jeweils 25cm abmessen und mit einer Heftnadel markieren.  Da das Gummiband am Ende mittig auf dem Rücken sitzen sollte, variert diese Angabe je nach zugeschnittener Breite des Kilts.


Das Gummiband mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den Saum einführen. Die Enden des Gummibands an den zuvor markierten Stellen heften und die Schmalkanten sorgfältig feststeppen.


Der Rückenbereich des Kilts sollte nun durch das Gummiband folgendermaßen gerafft sein.


Um den Klettverschluss zu befestigen, den Kilt anlegen, die gewünschte Länge und Position des Kletts bestimmen und feststeppen. Hier können Alternativ auch Druckknöpfe als Verschluss angebracht werden. 


Zum Schluss den unteren Saum in der gewünschten Länge umschlagen und feststeppen.


FERTIG.

Kommentare:

  1. Super...das muss ich mir merken...hab ich die Frauen in der Sauna schon oft drum beneidet, die so was ähnlich an hatten!

    Sonnigen Gruß vom KleinenLieschen-Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Anleitung, vielen Dank. Habe danach einen Herrenkilt genäht und auf meinen Blog gestellt sowie mit einen Link zu fraufertig.

    Liebe Grüße aus Bayern
    Andrea

    AntwortenLöschen