Freitag, 16. Dezember 2011

freitags blumen mit stepbystep

Zur heutigen freitagsblumen Aktion, gibt es noch eine mini Anleitung dazu.



Ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber bei mir mangelt es immer an passenden Übertöpfen für schnell mal besorgte Pflanzen. Für die heutige Christrose bin ich daher auf Stoff umgestiegen.


Das Ganze ist furchtbar einfach und sehr schnell genäht. Ich habe Reste einer alten Vliesdecke verwendet, aber es eignet sich auch jeder andere Stoff. Wichtig ist nur eine gewisse Standhaftigkeit. Sollte der Stoff zu dünn sein, empfhielt es sich Vlieseline aufzubügeln. Als erstes muss ein Quadrat ausgeschnitten werden. 


Um die Größe zu ermitteln, habe ich den Topf in die Mitte gestellt und den Stoff bis zur Randhöhe des Topfes angehoben und gemessen. Möchte man den Stoff-Übertopf oben umschlagen, muss hier noch Höhe dazu gerechnet werden. Nun an allen Ecken des ausgemessenen Stoffes vier Quadrate einzeichnen. Die Maße des Quadrates entsprechen der Höhe des Topfes.


Diese vier Quadrate nun ausschneiden. Es entsteht ein Kreuz. 


Die oberen Kanten nun passenau aufeinander legen und gerade bis zum Boden steppen.


In meinem Fall franst der Stoff nicht aus und eine gerade Naht mit der Nähmaschine hätte auch gereicht. Die Overlocknaht ist demnach nur Zierde. 


FERTIG.


Die kleinen Bällchen lassen sich übrigens aus Basteldraht einfach zu Kugeln formen. 

Schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine Beschreibung. Das ist eine tolle Idee. :)

    AntwortenLöschen
  2. ...sieht klasse aus und ist ja sehr easy. Bestimmt würde sich auch nicht so dicker Filz dafür eignen. Danke für den Tip!

    Liebe Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  3. Thank you for your lovely blog!
    www.quiltworld2.blogspot.com
    Yours, Ulla

    AntwortenLöschen