Donnerstag, 23. Februar 2012

das 5 minuten klemmbrett

Manchmal fliegen einem die Bastelutensilien regelrecht zu. Gestern hat es hier nämlich mal kurz geknallt und ein Bilderrahmen war hinüber. Allerdings habe ich die Rückwand gesichert und heute verarbeitet.


Nötig war nur eine Klammer und Motivkarton (diesen und viele andere gab es übrigens letzte Woche bei den Albrecht Brüdern).


Den Karton auf das passende Mass zuschneiden und mit Sprühkleber auf die Rückwand kleben. 


Jetzt die Klammer mittig befestigen. 
Da meine Rückwand sehr dünn ist, habe ich die Heißklebepistole bemüht. 


FERTIG.

Hier gibt es übrigens noch andere Ideen zum Thema Pinn- und Klemmwand.

Sonntag, 19. Februar 2012

pipi

Nach dem gestrigen Tiefpunkt, habe ich mich heute etwas erholt und auch schon wieder ordentlich lachen können. Und zwar darüber:





Wer es noch nicht hat, sollte es unbedingt besorgen. So oder so.

Samstag, 18. Februar 2012

genug ist genug

Der normale Wahnsinn findet hier im blog ja keine Beachtung, aber das muss jetzt mal raus. 


 Zuerst fällt uns pünktlich zum Wieverfastelovend die Heizung aus, in der selben Nacht bricht der kleine Mann ALLES voll. Ich finde an diesem in Köln so heiligen Tag noch einen (nüchternen) Installateur und die Heizung funktioniert wieder. Um 17:00 erwischt es dann unsere Mitbewohnerin und leider kommt das ganze abgezogene Wasser prompt aus ihrer Dusche wieder raus. Da es ihr nach Stunden nicht besser geht, endet der Tag pünktlich um Mitternacht beim ärztlichen Notdienst mit Spritze und Co. Am nächsten Morgen werden alle Rohre gereinigt und mal abgesehen von vielen unsäglichen Dingen, findet der nette Mann, der sich um so einen Sch**** kümmern muss auch noch WURZELN! Hat man sowas schon mal gehört? Da hat sich doch glatt der Baum vor unserem Haus in die Kanalisation gezeckt. Ist doch einfach nicht zu glauben. 


Der Mitbewohnerin geht es jetzt immerhin besser und der kleine Mann tut so als ob nicht gewesen wäre. Und ich? Ich will nur noch das dieser Winter endlich aufhört, dass die Sonne anfängt zu wärmen und ich endlich in den Garten kann. 


Es reicht.


Donnerstag, 2. Februar 2012

wieder warm

Wenn man bei diesen Temperaturen seine Decke mit geschätzten 1000 Kuscheltieren teilen muss, wirds doch etwas eng. Nach langer Überredungsphase: "Mama, Du musst da was machen zum zudeckeln..." gab es jetzt endlich was Passendes für die flauschigen Mitbewohner.



 Derweil bin ich selbst bei Flannelschlafanzug, Wärmflasche und zwei Decken angekommen. Wann ist dieser Winter endlich vorbei?