Dienstag, 28. Januar 2014

#1 die treppe

Wann bei uns die Arbeiten endlich abgeschlossen sein werden, steht wohl in den Sternen. Hat man ein Projekt hinter sich, drehen sich die Gedanken und neue Ideen eröffnen neue Projekte. Neben vielen kleinen Dingen, die in den nächsten Tagen hier gezeigt werden können, hat ein großes Projekt endlich einen Abschluss gefunden. Flur und Treppe im ersten Stock sind FERTIG geworden. Wo vorher ein abgewetzter, himmelblauer Teppichboden und eine anschließende grau-blau lackierte Treppe war...


...strahlt heute eine feiner, grauer Teppichboden und eine schwarz-weiß lackierte Treppe. Ja...Schwarz. Und es gefällt! Leider ist beides nur in erschwerten Lichtverhältnissen zu fotografieren, aber ich hoffe der Unterschied wird deutlich.


Wer sich mal vornehmen sollte eine Holztreppe zu renovieren: viel Spaß! Nachdem man nämlich herausgefunden hat wie viele Schichten Farbe (und welche Farben!) sich unter der obersten Schicht befinden, heisst es schleifen, ggf. mit einem Heißfön abschaben, schleifen, saugen, schleifen, Risse füllen, schleifen, saugen, streichen, anrauhen, streichen, ausbessern. Man kann sich von dem Gedanken verabschieden am Ende ein komplett neues, ebenes und kerbenfreies Holz zu bekommen, aber mit etwas Farbe bekommen manche Dinge doch ein neues Gesicht.


Ich bin in jedem Fall zufrieden und dieses Projekt ist endlich




1 Kommentar:

  1. Das sieht sehr liebevoll renoviert aus. Da wirst du lange mit glücklich sein! Weiter so es lohnt sich. Lg Heike

    AntwortenLöschen